Artikel Übersicht


MSV Riesa geehrt für "vorbildlich geleistete Arbeit"

Zur großen Sportlerehrung und Gala des ADAC Sachsen am vergangenen Wochenende wurden auch Vereine für „vorbildlich geleistete Arbeit“ geehrt - und auch wir können uns in diesem Jahr über einen schicken Pokal freuen. Vielen Dank noch mal an alle Unterstützer und Partner des vergangenen Jahres und besonders an unsere Mitglieder.

MSV Winter-Fitness-Training 2015/2016

Winter-Fitness-Training 2015/2016Um das sportliche Profil unseres Vereins weiter auszubauen und insbesondere unsere aktiven Fahrer auf die neue Saison 2016 optimal vorzubereiten, haben wir ein Trainingskonzept für den Zeitraum 11/2015 – 03/2016 aufgestellt. Ziel ist es, unter ärztlicher und sportwissenschaftlicher Führung die Leistungsfähigkeit für jeden einzelnen Teilnehmer zu ermitteln und auszubauen.

Vor wenigen Tagen fand dazu er erste Leistungstest bei Dipl.-Med. Frank SPITZHÜTTL in Meißen statt. Unsere Fahrer wurden bis an die Leistungsgrenze gefordert, um so die notwendigen Grundlagen für die von Martin SPITTANK entwickelten Trainingspläne zu ermitteln. Jetzt gilt nur noch: Sport frei. Denn nach der Saison ist vor der Saison.

mehr...

MSV-MX-Training 2015/03 am 31.10.2015 in Jauer

MSV MX-Training 31.10.2015 in Jauer mit Angus HEIDECKEBei bestem Herbstwetter und Temperaturen von ca. 17 Grad sollte unser Abschlusstraining ein voller Erfolg werden. Die Motocrosstrecke in Jauer präsentierte sich von Ihrer besten Seite. Die Bodenverhältnisse waren hervorragend. Die Anzahl der Teilnehmer war überwältigend.

Das Training begann für alle natürlich mit einer spielerischen Erwärmung die Martin SPITTANK durchführte. Die Teilnehmer wurden danach in drei Gruppen eingeteilt. Zusätzlich wurde eine Kindergruppe und eine Schuppergruppe für Kinder, welche noch keine Erfahrung mit Motocross haben, gebildet.
mehr...

Update Supermoto - Bericht von Steffen Albrecht (#28) - Stendal

"Nun sind schon wieder zwei  Wochen seit dem letzten Lauf der diesjährigen Internationalen Deutschen Supermotomeisterschaft vergangen. Dieser fand wie letztes Jahr schon in Stendal statt. Dort wollte ich einfach zwei gute Läufe zum Saisonende fahren und diese Möglichst in den Top 10 beenden. Das Training war OK und ich konnte an die Leistungen von Cheb anknüpfen. Ich beendete  dies als 11 womit ich nicht ganz zufrieden war denn bis zum neunten Platz war nur ein Wimpernschlag. Was mich natürlich sehr zuversichtlich für die Rennen stimmte. Der Start zum ersten Lauf war OK und ich kam gut durch die erste Kurve, leider unterlief mir beim dann ein kleiner Fehler beim Schalten und sofort waren einige Konkurrenten an mir vorbei gegangen. Mit Wut im Bauch und viel Kampf fuhr ich dann noch auf den 12 Platz vor. Mehr war aber wirklich nicht drin. Im zweiten wollte ich aber dann unbedingt besser machen. mehr...

147 Artikel (37 Seiten, 4 Artikel pro Seite)