FIM MAXXIS Superenduro WM in Riesa: 05.01.2019




Für die Anmeldung zu den Nationals in Riesa bitte Vorstart.de verwenden.

Achtung: Nennschluss war der 14.12.2018. Nachnennungen nur gegen einen Aufschlag von 10,00 EUR möglich. Die Nennbestätigungen werden an die Fahrer nach Prüfung der Nennung per E-Mail versandt. Der Versand erfolgt noch vor Weihnachten. Nach dem Versand der Nennbestätigungen werden Nachnennungen nicht mehr angenommen.


Anschrift:
MSV Riesa e.V. im ADAC
Karl-Marx-Straße 11
01109 Dresden

Kommunikation:
Tel: 0700/67874372
Fax: 03212/1432904

Bankdaten Nenngeld:
Inhaber: MSV Riesa e.V. im ADAC
Insitut: Kreisparkasse Meißen
IBAN: DE94 8505 5000 0500 1175 86
BIC: SOLADES1MEI
Zweck: SEWC2019 Name + Startnummer

Veranstaltungshinweise:
Nennung: Nur Online über www.vorstart.de möglich.

Maxxis FIM Superenduro World Championship Riesa

Web siegte erneut, Gallas in Lettenbichlers Fussstapfen

Mit dem Sieg von Cody Webb und einem eindrucksvollen, sowie vielumjubelten Heimsieg des jungen Deutschen Kevin Gallas endete die vierte Ausgabe des SuperEnduro in Riesa. Während der US-Boy in der Top-Klasse „Prestige“ der „MAXXIS FIM SuperEnduro World Championship“ 2017/2018 unterwegs war, rockte der 21-jährige Karlsruher in der ausverkauften SACHSENarena die Junioren-Klasse. mehr...

Herbsttraining in Boxberg

Am vergangenen Wochenende ging es nach Boxberg zum Jahresabschlusstraining kurz vor der polnischen Grenze. Im tiefen Sand von Boxberg stellten sich die Teilnehmer der Herausforderung und versuchten ihr Bestes. Einfach war es nicht und jeder hatte ein bisschen zu kämpfen. Wertvolle Tipps gab es dabei von Steffen Albrecht und Angus Heidecke.
Ein großer Dank für die gute Verpflegung geht an Jutta, Kathrin und Michaela.

Erstes Vereinsmitglied zum DOSB C-Lizenz-Trainer ausgebildet

Herzlichen Glückwunsch Nils!
Seit diesem Monat haben wir nun unseren ersten eigenen DOSB Trainer. So können wir unsere Trainings in Zukunft noch professioneller gestalten. Auch den Fahrern des Supermototeams ADAC Sachsen, mit dem Nils Orbanz unterwegs ist, wird er sicherlich einige wertvolle Tipps geben können. 

Update Supermototeam ADAC Sachsen powered by RE Racing

Patrick Pady,#14, auf der großen Bühne

Auf der ADAC Sachsen Sportlergala am vergangenem Wochenende wurde Patrick Pady nochmals vor versammelter Mannschaft des sächsischen Motorsports geehrt. Der Vereinsfahrer konnte für das ADAC Sachsen Supermototeam powered by RE Racing den Sieg in der Trophy Nord nach Hause holen.

146 Artikel (37 Seiten, 4 Artikel pro Seite)